Närrischer Jahresbericht 2019

Ein abwechslungsreiches Jahr ist wieder rum,

bei dem es für den Spielmannszug der Blauen Funken oft hieß „Alaaf“ und „Ratsch Bumm“.

Eine bunte Gruppe, die das Musikleben von Andernach bereichert, ist sie immer noch

und steht weiterhin unter der Leitung von Tambourmajor Tobias Koch.

Zu Auftritten im ganzen Jahr,

war der Spielmannszug stets da.

Highlight der Spielleute waren die beiden Prunksitzungen erneut,

bei denen die Truppe mit alten Karnevalsliedern erfreuten die Leut’.

Der stellvertretende Tambourmajor Philipp König schrieb die Stücke und studierte sie ein,

bei denen der ganze Saal stimmte mit ein.

Von ihm wurde auch die „Drumline“ unterwiesen,

bei der die Männer das harmonische Zusammenspiel von Trommeln, Musik und Licht bewiesen.

An Karnevalssamstag zog die Gruppe für Freunde und Gönner durch die Stadt,

und hat danach beim Rekrutenzug mit Freude mitgemacht.

Beim Umzug in Bad Breisig war der Spielmannszug ebenfalls dabei,

und nach dem Rosenmontagszug war die Session leider schon vorbei.

Unterwegs war die Truppe auch noch danach,

spielte auf Geburtstagen und Sommerfesten rund um Andernach.

Dabei hatte das Proben nie ein Ende,

besonders intensiv war es beim 19. Probenwochenende.

Mit der Rathauserstürmung konnte die neue Session starten,

die Spielleute können sie kaum noch erwarten.

Wer dieser tollen Truppe nun beitreten möchte und will mehr erfahren,

kann freitags um 19:30 zur Probe kommen in die Aula der Grundschule St. Stephan.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Klicken Sie auf „OK“ um die Nutzung von Cookies zu akzeptieren und mit dem Besuch unserer Website fortzufahren. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Textdateien, die temporär auf Ihrem Rechner abgelegt und von Ihrem Browser gespeichert werden. Diese Textdateien dienen bspw. dem generellen Betrieb unserer Webseite oder um Ihre Nutzerentscheidung bei der Bestätigung des Cookie-Banners zu speichern. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies nicht gespeichert oder am Ende Ihrer Internetsitzung gelöscht werden.

Schließen